Diko-Reisen | Reisen | Kunst | Events

« zurück

Reisebericht Ibiza: Mehr als nur eine Partyinsel

Die Partyinsel… ja, aber nicht nur, denn die drittgrößte Insel der Balearen bietet so viel mehr. Wenn man auch nur den Namen Ibiza hört, denken die Meisten direkt an die weltweit bekannten Clubs. Ibiza bietet aber mit seinen grünen Wäldern, schönen Sandstränden und beschaulichen, typisch spanischen Orten so viel mehr. Und nicht nur für Ruhesuchende, sondern auch für den Familienurlaub ist Ibiza die perfekte Destination.

Los ging es für mich am frühen Morgen vom Flughafen Köln/Bonn, und auch wenn es schon mein drittes Mal auf Ibiza war, habe ich die Insel so noch nie erlebt wie dieses mal.

Besonders im Kopf geblieben ist mir unsere Jeep Tour auf Ibiza, die durch die atemberaubend schöne Landschaft, auf kleinen Landwegen, zu Aussichtspunkten und Stränden führte, von deren Existenz man nicht mal zu träumen wagte. Während der Tour erfährt man vom Guide vieles rund um Ibizas Geschichte, Flora und Fauna. Dazwischen gibt es viele Stopps, wo man schöne Fotos machen kann. Nach der Mittagspause in einem typisch ibizenkischen Restaurant geht es weiter, und man hat die Möglichkeit, an einem der schönsten Strände des Nordens ein Bad im Meer zu nehmen. Einfach nur Herrlich!


Besuch der Hauptstadt Ibiza-Stadt und der historischen Altstadt

Ein zweites Highlight ist die Hauptstadt Ibiza-Stadt, auf Katalanisch Eivissa. Besonders schön ist hier, dass man von diversen Küstenabschnitten wie an einer Bushaltestelle auf ein Wassertaxi warten kann und für wenige Euro bis in den Hafen von Ibiza-Stadt kommt. So hat man einen ganz besonderen Blick auf die Hauptstadt. Und wer gerne shoppen geht, bekommt hier viel Ibiza-typische Kleidung und Accessoires. Dabei sieht man interessante Menschen und schlendert vorbei an tollen Restaurants und Cafés.

Reisebericht Ibiza TIPP: Genießen Sie am Abend in einem der vielen kleinen Lokale die typisch spanische Küche und probieren Sie den Kräuterlikör „Hierbas“, der nur auf Ibiza hergestellt wird. Nicht verpassen sollten Sie, die auf einem Hügel liegende Altstadt anzuschauen. Vorbei an historischen Stadtmauern finden Sie hoch oben den für mich schönsten Blick der Insel. Sie blicken über die Stadt und den Hafen hinaus auf das Meer.


Relaxen bei Sonnenuntergang und mein Ausflug zur Nachbarinsel Formentera

Ein absolutes MUSS ist auch der Besuch des ehemaligen Fischerortes Sant Antoni am frühen Abend. Von dem Fischerort lässt sich zwar heute nicht mehr viel erahnen, aber hier lädt Sie das weltberühmte „Cafe del Mar“ ein oder auch viele andere schöne Bars. Bei Chill-Out Musik und einem leckeren Cocktail dazu können Sie einen traumhaft schönen Sonnenuntergang am Strand genießen.

Als Highlight eines jeden Ibiza-Urlaubes gilt auch ein Tagestrip zur Nachbarinsel Formentera. Lassen Sie sich einen Tag von der entspannten und ursprünglichen Atmosphäre verzaubern und faulenzen Sie an einem der karibikähnlichen Strände. Fähren auf die Nachbarinsel fahren regelmäßig, etwa halbstündlich (ca. 07:00 – 22:00 Uhr) vom Hafen Ibiza-Stadt ab. Vor Ort können Sie dann zwischen zwei Fährgesellschaften und Express- oder Normalfahren wählen. So bezahlen Sie für Hin- und Rückfahrt zwischen 25,- und 50,- €. Um den Tag voll zu genießen sollten Sie gegen 22:00 Uhr aufbrechen. Fahrpläne gibt es auch im Internet und direkt am Hafen.


Die Insel der Hippies und mein Fazit des Reisebericht Ibiza

In den 60er Jahren wurde Ibiza auch berühmt durch seine Hippies – Liebe, Frieden, Freiheit war das Motto der sogenannten Blumenkinder, denn hier fanden Sie Ihre neue Heimat. Anfang der 70er Jahre begannen die Hippies, ihren Lebensunterhalt durch Handel zu finanzieren. Sie verkauften Handarbeiten, Kunst und Kleidung, dadurch entwickelten sich die heute berühmten “Hippiemärkte” Ibizas und der Besuch lohnt sich. Jeden Mittwoch von Mitte April bis Mitte Oktober findet der größte und schrillste Hippiemarkt in Punta Arabi statt (09:30 – 19:00 Uhr) oder aber auch in Las Dalias beim Kulturzentrum Sant Carles/Santa Eulária findet jeden Samstag (10:00 – 20:00 Uhr) ein etwas kleinerer Hippiemarkt statt.

Fazit meiner Reise: Wir sehen uns wieder du wunderschönes Ibiza!

Sie sind durch den Reisebericht Ibiza auf den Geschmack einer Reise auf die Baleareninsel gekommen? Dann buchen Sie jetzt ihren individuellen Urlaub für Ibiza und lassen Sie sich von unseren Spezialisten im Team von Diko-Reisen beraten. Stellen Sie Ihre Buchungsanfrage HIER oder rufen Sie uns direkt unter 0221 13 13 17 an. Wir freuen uns auf Sie!

« zurück