Diko-Reisen | Reisen | Kunst | Events

« zurück

Rundreise Westküste USA – “Erlebnisreicher Westen“ ab € 3.165,- pro Person mit Inklusivpaket

Die 18-tägige* (22-tägige Tour bei verlängerter Routenführung) „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Rundreise Westküste USA InklusivpaketWesten“ führt Sie von Phoenix durch atemberaubende Nationalparks zu den schönsten Straßen der Westküste Kaliforniens bis hin zu den langen Sandstränden von Los Angeles. Dabei lernen Sie 12 faszinierende Naturwunder in Kalifornien, Arizona, Colorado, Utah kennen und entdecken die Metropolen Las Vegas, San Francisco und Los Angeles während der „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“. Erweitern Sie Ihre Rundreise um 4 Tage und erleben Sie 7 weitere Naturhighlights. Der Reisepreis gilt ab Deutschland inklusive Flug, bei der 18-tägigen Mietwagenrundreise und 16 Hotelübernachtungen sowie Mietwagen bereits ab € 3.165,- je Person.

Auf Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ geht es von Phoenix über die Red Rocks zum grandiosen Grand Canyon, weiter zum Antelope Canyon, Bryce Canyon, Zion National Park, Las Vegas, Death Valley, über den Tioga Pass zum Yosemite National Park weiter nach San Francisco und Los Angeles und über die “Traumstraße der Welt” entlang der herrlichen Pazifikküste. Bei der verlängerten Tour erleben Sie in kurzer Zeit mit Mesa Verde, Canyonlands, Arches NP, Capitol Reef vier weitere Nationalparks und durchfahren die berühmte Scenic Drive und erleben den Dead Horse Point State Park sowie das Escalante National Monument.

Flug ab/an Deutschland nach Phoenix und zurück von Los Angeles mit renommierter Fluggesellschaft aus dem SkyTeam, Star-Alliance- oder Oneworld-Verbund. Auf Wunsch auch mit einem Verlängerungsaufenthalt an der Küste oder mit der Städtekombination New York buchbar.

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig Kundenmeinungen zum Video


1. Tag Phoenix

Flug nach Phoenix und Beginn der „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ in Arizona. Nach Ankunft und Übernahme des gebuchten Mietwagens fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft, dem Best Western Airport Inn Phoenix. (1 Übernachtung)
Lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen oder kaufen Sie für die anstehende Fahrt einige Lebensmittel sowie eine Kühlbox für erfrischende Getränke. Umso früher können Sie am nächsten Tag mit Ihrer Fahrt nach Sedona und den ersten Naturphänomenen beginnen.

2. Tag Phoenix – Sedona – Flagstaff – Grand Canyon (ca. 360 km)

An Tag zwei Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ erwarten Sie spektakuläre rote Felsformationen und atemberaubende Naturschönheiten. Nutzen Sie den Tag für erste Wanderungen zur Devil´s Bridge oder zum Cathedral Rock, baden Sie im Slide Rock State Park, der neben zahlreichen Wanderwegen auch mit natürlichen Steinrutschen zu einer Rutschpartie lockt. Am frühen Abend erwartet Sie das Highlight auf Ihrer Rundreise Westküste USA, der Grand Canyon. Genießen Sie während des Sonnenuntergangs von einem der Aussichtspunkte den wunderschönen Anblick auf den kilometerlangen Canyon und die steil abfallenden Felswände. Sie übernachten in Tusayan etwa 10 Fahrminuten vom Parkeingang des Grand Canyon entfernt im Best Western Premier Squire Inn. (1 Übernachtung)


3. Tag Grand Canyon – Page (ca. 220 km)

Während Ihrer Fahrt nach Page erwarten Sie weitere Aussichtspunkte auf den gewaltigen Grand Canyon. Wenn Sie den größten Canyon der USA aus einer anderen Perspektive und in seiner vollen Größe bestaunen möchten, bietet sich ein spektakulärer Helikopterflug an. An diesem Tag Ihrer Rundreise Westküste USA werden Sie Page, Horseshoe Bend, Antelope Canyon und Lake Powell entdecken. Besichtigen Sie die Horseshoe Bend bei einem romantischen Picknick und besuchen Sie den Antelope Canyon, wo Sie zu jeder Tageszeit einen geheimnisvollen Lichteinfall in den Canyon haben und die Farbpracht in einem tiefen Rot erstrahlt. Lassen den Tag im Courtyard by Marriott Page ausklingen. (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Mit einem dreistündigen Umweg nach Page können Sie heute Monument Valley besichtigen. Wenn Sie den Park mit dem Auto durchfahren möchten, empfehlen wir Ihnen für Ihrer Rundreise Westküste USA ein Mietwagen der Kategorie SUV zu buchen.


4. Tag Page – Antelope Canyon – Bryce Canyon (ca. 240 km) – 16 Tages Tour

Sollten Sie die Horseshoe Bend oder den Antelope Canyon am Vortag noch nicht besichtigt haben, bleibt Ihnen am Vormittag genügend Zeit, dies nachzuholen.
Legen Sie auf Ihrem Weg zum Bryce Canyon einen Badestopp am Lake Powell ein. Dieser ist für Wassersportarten aller Art bekannt. Am Abend erwartet Sie der Bryce Canyon mit seinen bizarren Gesteinsformationen. Bestaunen Sie bei Ihrem Besuch des Bryce Canyon die sogenannten Hoodoos, Gesteinssäulen die eine Höhe von bis zu 45 m erreichen können. Sie haben die Möglichkeit, diese und viele weitere Naturschauspiele nicht nur von den Aussichtspunkten zu betrachten, sondern auch bei einer Wanderung durch den Nationalpark. Sie übernachten im Hotel Best Western Plus Ruby’s Inn. (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Der Antelope Canyon liegt in einem Indianergebiet und ist ausschließlich mit einer kostenpflichtigen Führung zu besichtigen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Reservierung der Eintrittskarten für den Antelope Canyon.

VERLÄNGERTE TOUR - 22 TAGESTOUR - ZUM ÖFFNEN KLICKEN

4. Tag Page – Monument Valley – Mesa Verde (ca. 400 km)

Bei der verlängerten Reiseroute starten Sie früh am Morgen in östliche Richtung nach Mesa Verde. Sie fahren durch das Indianergebiet der Navajo, wo sich das Monument Valley befindet. Sowohl die dahinführenden Highways als auch der Park dienten schon oft als prächtige Kulisse für Werbung und Kinofilme. Am Abend erreichen Sie den Tafelberg des Mesa Verde Nationalparks im südwestlichen Teil des Bundestaates Colorados. Die archäologischen Stätten des Mesa Verdes Nationalparks beherbergen historische Felsbehausungen der Anasazi-Indianer, die unter dem UNESCO Weltkulturerbe stehen. Einige dieser Bauten sind im Nationalpark mit Führung zugänglich. Sie übernachten heute direkt im Nationalpark mit fantastischen Ausblick über die Waldlandschaften im Hotel Far View Lodge (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Nutzen Sie die fußläufige Lage des Hotels direkt am Visitor Centers und sichern Sie sich noch vor dem Frühstück die besten Führungszeiten zu den interessantesten Häusern, wie Cliff Palace, Balcony House und Spruce Tree House.


5. – 6. Tag Mesa Verde – Moab (Canyonlands, Arches NP, Dead Horse Point (ca. 210 km)

Am fünften Tag Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ empfehlen wir Ihnen den Vormittag mit der Besichtigung der historischen Indianersiedlungen, die spektakulär in die Felsen eingebettet sind. Sie fahren weiter in Richtung Moab, wo Sie gleich zwei Nationalparks, Canyonlands und Arches Nationalpark, sowie den State Park Dead Horse Point kennenlernen dürfen. Der Canyonlands NP ist durch tiefe Schnitte des Coloradoplateaus in drei Teile gespalten. Sie besuchen den nördlichen Teil „Island in the Sky“, wo Sie atemberaubende Aussichten auf den Green River und White Rim genießen. Am Ausgang des Canyonlands Nationalparks erwartet Sie mit dem Dead Horse Point State Park ein weiteres Naturspektakel, das Sie auf Ihrer Rundreise Westküste USA nicht verpassen sollten. Im Arches Nationalpark sehen Sie den „Delicate Arch“, das Wahrzeichen Utahs und wandern über farbenprächtige Felsplateaus. Zur Erkundung dieser Parks haben Sie zwei Tage ausgiebig Zeit. Sie übernachten im Hotel Aarchway Inn (2 Übernachtungen)


7. Tag Moab – Capitol Reef (ca. 240 km)

Genießen Sie am Morgen des achten Tages noch einmal den Sonnenaufgang im Arches und unternehmen Sie eine Mountainbike Tour oder raften Sie auf dem Colorado River. Heute geht es am Nachmittag Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ von Moab aus entlang der Canyonlands und dem landschaftlich reizvollen Scenic Byway 12 zum Capitol Reef, wo Sie eine Nacht im Capitol Reef Resort verbringen (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Sparen Sie Zeit und buchen Sie das Rafting oder Ihr Mountainbike im Voraus. Wir beraten Sie gerne.


8. Tag Capitol Reef – Escalante – Bryce Canyon (ca. 120 km)

Am neunten Tag Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ fahren Sie weiter entlang der Scenic Byway 12 über Escalante zum Bryce Canyon. Nutzen Sie die kurze Strecke für Wanderungen im Escalante National Monument. Am Abend erwartet Sie der Bryce Canyon mit seinen bizarren Gesteinsformationen. Sehen Sie ein farbprächtiges Spektakel zum Sonnenuntergang. Ein Abstieg zu den farbigen Felspyramiden vom Aussichtspunkt lädt Sie ein, die Hoodoos aus der Nähe zu betrachten. Sie übernachten im Hotel Best Western Plus Ruby’s Inn. (1 Übernachtung)


5. Tag (9. Tag*) Bryce Canyon Nationalpark – Springdale (ca. 135 km)

Am nächsten Tag Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ steht der Zion Nationalpark auf dem Programm. Erleben Sie den Nationalpark mit seinen unzähligen Naturschönheiten und Sportmöglichkeiten. 18 verschiedene Trails in allen Schwierigkeitsstufen laden zum Wandern ein. Für Wasserfreunde darf die Flusswanderung Narrows durch den Virgin River entlang der hohen Felswände und Schluchten nicht fehlen. Für den Nervenkitzel empfehlen wir Ihnen auf der Rundreise Westküste USA die Wanderung zu Angels Landing. Der hohe Bergrücken wird über einen schmalen Pfad erklommen. Am Berggipfel angekommen, haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das Gebiet des Zion Nationalpark. Sie übernachten im Hotel Majestic View Lodge. (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Leihen Sie sich für die Flußwanderung „Narrows“ bereits außerhalb des Parks Neoprensocken, Wasserschuhe und einen Wanderstock, damit das Vergnügen im eiskalten Wasser garantiert ist.


6. Tag (10. Tag*) Springdale – Las Vegas (ca. 260 km)

Am 6. Tag der „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ verlassen Sie den Zion Nationalpark. Auf dem Weg nach Las Vegas liegt der State Park „Valley of Fire“ mit seinen wellenförmigen Sandsteinformationen.

Las Vegas ist mit der schier unendlichen Anzahl an Casinos wohl das Spielerparadies schlechthin. Neben den Casinos gehören die fantastischen Musik-, Artistik- und Zauber-Shows zu den besten der Welt und ein Besuch lohnt sich jederzeit. Sie übernachten im Hard Rock Hotel & Casino. (2 Übernachtungen)


7. Tag (11. Tag*) Las Vegas

Las Vegas hat so einiges zu bieten. Der berühmte Strip mit seinen weltbekannten Hotels, die Wassershow vor dem Bellagio und der Vulkanausbruch vor dem Hotel Mirage. Einen Besuch der berühmten Hotels dürfen Sie nicht verpassen. Abends lernen Sie Las Vegas erst richtig kennen. Versuchen Sie doch einfach Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos, besuchen eine Show oder unternehmen eine spektakuläre Achterbahnfahrt auf dem Stratosphere Tower.

Las Vegas mit seiner Vielzahl an Outlets und Malls gilt als wahres Shoppingparadies.
Unser Tipp: Besuchen eine der Shows von Cirque du Soleil, wo die Artisten eine unvergessliche Show darbieten oder lassen Sie sich von David Copperfield verzaubern. Gerne helfen wir Ihnen die richtige Show für Sie zu finden.


8. Tag (12. Tag*) Las Vegas – Death Valley – Mammoth Lakes (ca. 500 km)

Ihre „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ führt Sie nun an den heißesten und tiefsten Punkt der USA. Im Death Valley sollten Sie Ihre Fotokamera bereithalten, denn die vielen Aussichtspunkte bieten atemberaubende Ausblicke und Fotomotive. Wenn Sie den Death Valley Nationalpark ausreichend erkundet haben, fahren Sie am späten Nachmittag Richtung Mammoth Lakes, wo Sie Ihre nächste Unterkunft Sierra Nevada Resort & Spa finden. (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Fahren Sie entlang des Highway 190 zum Zabriskie Point. An der Weggabelung in Furnace Creek biegen Sie nach links ab zum Devil´s Golf Course, dann weiter nach Badwater. Danach kehren Sie wieder um und fahren über Furnace Creek nach Mequite Sand Dunes und weiter nach Mammoth Lakes.


9. Tag (13. Tag*) Mammoth Lake – Yosemite NP (Mariposa) (ca. 220 km)

Eine komplett andere Landschaft erwartet Sie am 9. Tag Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ im Yosemite Nationalpark. Sie passieren den Tioga Pass auf 3500 Meter Höhe. Fahren Sie durch grüne Kiefern- und Felslandschaften und beobachten mit Glück auch Maultierhirsche. Entlang des Tioga Pass laden Sie Wanderpfade ein. Nicht verpassen dürfen Sie die gigantischen Mammutbäume, deren Höhe bis zu 100 Meter und deren Umfang bis zu 35 Meter betragen können. In dem Yosemite NP erwarten Sie die höchsten Wasserfälle der Welt, die halbrunde Kuppel des Halfdome und der Merced River. Am Abend geht es nach Mariposa in Ihr Hotel Miners Inn. (1 Übernachtung)

Unser Tipp: Halten Sie Ihre Badesachen für einen Sprung in den Merced River am Westeingang „El Portal“ bereit.


10. Tag (14. Tag*) Yosemite NP (Mariposa) – San Francisco (ca. 280 km)

Die nächste große Stadt steht bei Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ auf dem Programm. In San Francisco angekommen, erkunden Sie die Stadt zu Fuß oder mit den berühmten Cable Cars. Besuchen Sie die Seelöwen am Pier 39 und bummeln Sie am Fisherman’s Wharf entlang. Ihre Unterkunft ist das Hotel Vertigo, bei Comfort Holiday Inn Express Fisherman’s Wharf (3 Übernachtungen)

11. – 12. Tag (15. – 16. Tag*) San Francisco

San Francisco hat viel zu bieten. Machen Sie einen Ausflug zur ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz oder statten China Town einen Besuch ab. Fahren Sie mit dem Auto die berühmte Lombard Street hinab oder mieten Sie sich ein Fahrrad und fahren über die Golden Gate Bridge. Egal wie Sie den Tag verbringen, Sie werden sich in diese Stadt verlieben.

Unser Tipp: Wenn Sie auf die Gefängnisinsel Alcatraz möchten, reservieren Sie die Tickets lange im Voraus, denn diese sind sehr beliebt. Gerne helfen wir Ihnen die Tickets zu buchen.


13. Tag (17. Tag*) San Francisco – Carmel /Monterey – Pismo Beach (ca. 400 km)

Auf der Panoramastraße, der Highway No 1 fahren Sie an der Küste Richtung Süden entlang bis nach Pismo Beach. Sie können z.B. Stopps in Monterey oder in der Künstlerstadt Carmel einlegen, welche ideal für einen kleinen Bummel ist oder Sie besuchen Seeelefanten in San Simeon, die an den Stränden ein Sonnenbad nehmen. Die Küstenlandschaft mit ihren Stränden und Klippen bietet wundervolle Fotomotive. In Pismo Beach angekommen erwartet Sie eine kleine Ortschaft mit breitem Strandstrand. Sie übernachten im Quality Inn Pismo Beach, bei Comfort Best Western Plus Shore Cliff. (1 Übernachtung).

14. Tag (18. Tag*) Pismo Beach – Santa Barbara – Los Angeles (ca. 350 km)

Weiter geht Ihre „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ über Santa Barbara bis nach Los Angeles, Ihrem letzten Stopp. Die Stadt bietet neben den Stars und Sternchen wunderschöne lange Sandstrände. Statten Sie Hollywood mit dem berühmten Walk of Fame und dem Hollywood Sign einen Besuch ab oder bestaunen Sie die prachtvollen Häuser der Stars in Beverly Hills. Ihre Unterkünfte haben wir Ihnen an den Stränden rund um Los Angeles reserviert. Sie übernachten im Best Western Plus Redondo Beach Inn, bei Comfort in Marina del Rey im Hotel Jamaica Bay Inn. (3 Übernachtungen)


15. – 16. Tag (19. – 20. Tag*) Los Angeles Beaches

Besuchen Sie zum Beispiel die Universal Studios in Anaheim oder lassen Sie Ihre Rundreise Westküste USA mit einem sonnenverwöhnten Strandtag ausklingen. Am Muscle Beach können Sie die Sportler bei ihren Fitnessübungen direkt am Strand beobachten. Leihen Sie sich einfach ein Beachbike oder unternehmen Sie Ausflüge entlang der Küstenstraße über Huntington, Newport und Laguna Beach. Wenn Sie es quirliger mögen, dann ist Santa Monica Beach mit der Shopping-Mall und der Fußgängerzone für Sie das Richtige. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Sandstrandes zum berühmten Pier von Santa Monica.


17. Tag (21. Tag*) Los Angeles – Rückflug nach Deutschland

Die „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ endet mit der Übernachtung vom 16. auf den 17. Tag. (bei verlängerter Tour am 22. Tag) Abgabe des Mietwagens und Rückflug vom internationalen Flughafen LAX nach Deutschland. Auf Wunsch können wir Ihnen die Reise verlängern.

18. Tag (22. Tag*) Ankunft in Deutschland.

Ende Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig
 

↑ nach oben

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig Kundenmeinungen zum Video

Reisetermine und Preise der Rundreise Westküste USA in € bei Belegung im Standard-Zimmer und Economy-Mietwagen
Preise je Person
bei Abreise*
18-tägige Rundreise 22-tägige Rundreise
2 Pers.** ab € 3 Pers.** ab € 4 Pers.** ab € 2 Pers.** ab € 3 Pers.** ab € 4 Pers.** ab €
10.02. – 23.03.17 3225 2895 2715 3455 3135 2905
24.03. – 15.04.17 3475 2945 2765 3875 3165 2995
16.04. – 22.04.17 3295 2775 2465 3495 2995 2655
23.04. – 21.05.17 3165 2595 2415 3425 2925 2595
22.05. – 30.06.17 3385 2885 2595 3585 3145 2775
01.07. – 31.07.17 3715 3195 2925 3915 3425 3095
01.08. – 01.09.17 3545 3195 2995 3755 3415 3175
02.09. – 03.11.17 3385 3045 2845 3625 3295 3045
Aufpreis Comfort + 390 + 260 + 200 + 390 + 260 + 200

*Mietwagenrundreise mit täglicher Anreise garantiert. Obige Beispielpreise gelten ab/an Flughafen Frankfurt am Flugtag Montag, Dienstag und Mittwoch (weitere Tage auf Anfrage). Bei Flugtagen Freitag, Samstag, Sonntag zzgl. evtl. Wochenendzuschläge zwischen € 50,- und € 150,- je Person. Bei Abflügen von Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München, Zürich können Flughafenzugschläge zwischen € 50,- und € 150,- hinzukommen.
** Preis je Person bei entsprechender Belegung in einem Standardzimmer und Mietwagen der Mietwagenkategorie Economy (z.B. Chevrolet Aveo o.ä.). Weitere Mietwagenkategorien gegen Aufpreis buchbar. Einzelbelegung und Kinderermäßigungen bei Kindern unter 12 J. auf Anfrage.

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels zum Mietwagen zu den Fragen Kurz & Bündig zum Video

Inklusivpaket der „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ für alle Reisenden
• Flug ab Deutschland mit renommierter Fluggesellschaft inkl. aller Steuern und Gebühren
• Zug zum Flug inklusive
• Nationalpark Jahrespass mit unbeschränktem Eintritt in alle Nationalparks der USA
• Gutschein für ein Couponheft mit Angeboten und Ersparnissen der Simon Shopping Destination Centers
• 5 x Frühstück auf der Rundreise inklusive (7 x auf der verlängerten Rundreise)
• Bestbewertete und persönlich getestete Hotels
• Sinnvolle und stimmige Routenführung
• Umfangreiches Kartenmaterial und Details zur Streckenführung
• Nelles Reiseführer für Ihre Rundreise
• Alles inklusive Mietwagen Paket inklusive aller Zusatzfahrer ab 25 J. und erste Tankfüllung
• GPS Navigationsgerät, leihweise durch Diko-Reisen für die gesamte Reise
• 24 Stunden Notfall-Erreichbarkeit während der Reise
• Individuelle Beratung & freundlicher Service durch Diko-Reisen

Sie erhalten bei Buchung der Rundreise Westküste USA – “Erlebnisreicher Westen“ zusätzlich:
Upgrade in Alles-Inklusive-Versicherungspaket, die erste Tankfüllung und Übernahme der Kosten aller Zusatzfahrer ab 25 Jahren.

Nicht eingeschlossene Leistungen der Rundreise Westküste USA:
Parkgebühren in San Francisco und Los Angeles (ausgenommen Best Western Plus Redondo Beach Inn), alle evtl. anfallenden Ausflugs- & Eintrittsgelder außerhalb des Inklusivpakets, Stateparkgebühren.

Optional hinzubuchbare Leistungen der Rundreise Westküste USA:
Reiserücktrittskostenversicherung ab € 99,- pro Person hinzubuchbar.

Hinweise zur Rundreise Westküste USA – “Erlebnisreicher Westen“:
Programm- und Hoteländerungen vorbehalten. Das Frühstück kann bei Umbuchung in ein anderes Hotel entfallen.

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig zum Video

Mietwagenkategorien der Rundreise Westküste USA:

In unserem Angebot der Rundreise Westküste USA ist das Upgrade in Alles-Inklusive-Versicherungspaket, die erste Tankfüllung und die Übernahme der Kosten aller Zusatzfahrer ab 25 Jahren für alle Mietwagenkategorien inklusive.

Diese USA Reisen könnten Sie auch interessieren:

Florida Rundreise – Erlebnis Mietwagen-Rundreise mit Floridas Höhepunkten ab € 2.445,- pro Person Rundreise USA Westküste “Von Hollywood ins Land der Canyons” USA Reise Westküste – “Die 7 Naturwunder des Westens” ab € 2.095,- p.P.
In 15 Tagen Florida von seiner schönsten Seite entdecken! Inklusive Flüge, 14 Hotel-Übernachtungen und Mietwagen. Die 16-tägige Rundreise USA Westküste führt entlang der Westküste durch sechs faszinierende Nationalparks. Sowie durch Los Angeles, Las Vegas und San Francisco. Erleben Sie auf der USA Reise Westküste Bisons, Bären und Geysire. Drei State Parks, sieben Nationalparks und drei tolle Städte.

 
↑ nach oben

zur Anfrage zum Preis Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig Kundenmeinungen zum Video

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Stellen Sie Ihre Buchungsanfrage hier!
Oder rufen Sie uns direkt unter 0221 13 13 17 an!


Vorname & Nachname (Pflichtfeld)

Strasse & Nummer (Pflichtfeld)

PLZ und Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Möchten Sie zurückgerufen werden?

Folgende Daten helfen uns bei einer schnellen Bearbeitung Ihres persönlichen Angebotes (optional):
Mitreisende (Vorname, Nachname, Alter)

frühste Hinreise
späteste Rückreise
Wie lange möchten Sie verreisen?
Abflughafen
alternativer Abflughafen


Welche Hotelkategorie möchten Sie buchen?
Welche Mietwagenkategorie möchten Sie buchen?

Minivan und SUV ab 4 Personen empfehlenswert

 
Ihre Nachricht: Was ist Ihnen sonst noch wichtig?

Wie sind Sie auf dieses Angebot aufmerksam geworden?

Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein: captcha


↑ nach oben

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig zum Video

Hotelliste inkl. Bewertungen für die „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“

Phoenix Hotel 1 Nacht
Best Western Airport Inn Phoenix
Lage: Nur 1,5 km International Airport Phoenix und ca. 8 km zur Stadtmitte von Phoenix entfernt. Das Hotel bietet für die Rundreise Westküste USA einen kostenlosen 24-Stunden Shuttle zum Flughafen an.

Ausstattung: Das zweistöckige Hotel verfügt über einen Außenpool, Whirlpool, Sauna. Ein Restaurant mit Lounge befindet sich nebenan.

Zimmer: Die 117 Standard Zimmer haben eine Größe von ca. 20 qm und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, Flachbild-TV, Radiowecker, Klimaanlage, Bügeleisen und -brett und Kaffeemaschine.

Kundenbewertung: 67%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Tusayan Hotel 1 Nacht
Grand Canyon Best Western Premier Squire Inn
Lage: Etwa 3 km vom Südeingang des Parks und ca. 12 km vom South Rim entfernt.

Ausstattung: Das Hotel bietet seinen Gästen saisonal einen Pool, Whirlpool, Restaurant, eine Lounge/Bar, ein Souvenirgeschäft, eine Münzwäscherei sowie Billard und eine Bowlingbahn.

Zimmer: Die 250 Zimmer (ca. 28 qm) verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffeemaschine, Minikühlschrank, Safe, Mikrowelle und Bügeleisen/-brett.

Kundenbewertung: 89%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Page Hotel 1 Nacht
Lake Powell Courtyard by Marriott Page
Lage: Nur 1,5 Km nach Page, 6 Km zur Horseshoe Bend /Antelope Canyon, 11 km zum Lake Powell.

Ausstattung: Restaurant, Bar, Swimmingpool, Whirlpool, Fitnessraum, Souvenirladen, Münzwäscherei, Nichtraucherhotel.

Zimmer: Die 153 Standardzimmer auf 2 Gebäude verteilt sind ca. 27 qm groß und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Radiowecker, WiFi, Bügeleisen, Klimaanlage, Minikühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter.

Kundenbewertung: 93%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Mesa Verde Hotel 1 Nacht
Nationalpark Far View Lodge
Lage: In bester Panoramalage mitten im Mesa Verde N.P., fußläufig am Visitor Center gelegen.

Ausstattung: Restaurant mit Terrasse, Lounge und Souvenirladen.

Zimmer: Insgesamt 150 Zimmer, 26 qm, mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, Internet (WLAN, inkl.), Bügeleisen/-brett, Kaffeemaschine sowie Balkon oder Terrasse mit Panoramablick.

Kundenbewertung: 83%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Moab Hotel 2 Nächte
Arches/Canyonl. Aarchway Inn
Lage: Nördlich von Moab am Ortsrand gelegen. Kurze Wege zu den Nationalparks. Arches NP ca. 5 Minuten, Deadhorse Point SP ca. 45 Minuten und zum Canyonlands NP ca. 35 Min Fahrzeit.

Zimmer: 97 Zimmer, Swimmingpool mit Ausblick auf die umliegenden roten Felsformationen, Whirlpool, 24-Std.-Fitnessraum, Grillvorrichtungen und Münzwaschsalon. Restaurants, Bars und Geschäfte befinden sich nur 3 Km entfernt.

Unterbringung: Die Zimmer für die Rundreise Westküste USA verfügen über Bad/DU, WC, Föhn, Telefon, TV, Bügeleisen, Kaffeemaschine, Kühlschrank und Mikrowelle.

Kundenbewertung: 100%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓ Frühstück ✓
Torrey Hotel 1 Nacht
Capitol Reef Capitol Reef Resort
Lage: 2 Kilometer vom Capitol Reef Nationalparks in Torrey gelegen.

Ausstattung: Das Hotel (100 Zimmer) bietet für Ihre Rundreise Westküste USA ein Restaurant, Pool, Whirlpool, Münzwäscherei. Die Zimmer sind ca. 28 qm, mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Flachbild-TV, Telefon, Kaffeemaschine und Bügeleisen/-brett.

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, eine Zentralheizung, ein Badezimmer mit Dusche, Badewanne und Haartrockner sowie einen Balkon oder eine Terrasse. Der Wohn- und Schlafbereich ist mit einem Doppelbett, einer Tee-/Kaffeemaschine, Bügelset, Internetzugang, Telefon, TV, Radio, Wecker und WiFi ausgestattet.

Kundenbewertung: 90%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Bryce Canyon Hotel 1 Nacht
Best Western Plus Ruby´s Inn
Lage: Nur 2 km vom Eingang des Bryce Canyon N. P. entfernt.

Ausstattung: Das Hotel (2 Etagen) bietet für die Rundreise Westküste USA 2 Pools, einen Whirlpool, 2 Restaurants, ein Souvenirgeschäft, eine Münzwäscherei und ein Business-Center. Parken ohne Aufpreis.

Zimmer: 370. Die Zimmer (ca. 30 qm) verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Radiowecker, Klimaanlage, Minikühlschrank, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Bügeleisen/-brett.

Kundenbewertung: 93%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Springdale Hotel 1 Nacht
Zion NP Majestic View Lodge
Lage: In Springdale, unweit des Zion NP entfernt, den Sie mit einem kostenfreien Shuttle in 5 Min. erreichen.

Ausstattung: Rustikale Lodge (2 Etagen) mit Pool und Whirlpool, Restaurant, Bar/Lounge, Münzwäscherei.

Zimmer: Die 69 Zimmer sind ca. 38 qm groß und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Wecker, Kaffeemaschine sowie Balkon/Terrasse.

Kundenbewertung: 100%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Las Vegas Hotel 2 Nächte
Hard Rock Hotel & Casino
Lage: Auf der Paradies Blv. östlich vom Las Vegas Strip entfernt, liegt das Hotel neben dem berühmten Hard Rock Café und gegenüber des Hofbräuhaus Las Vegas.

Ausstattung: Das Hotel (11 Etagen) hat sich ganz dem Thema der Rockmusik gewidmet. Als Dekoration können Sie auf Ihrer Rundreise Westküste USA im Hotel ca. 600 Erinnerungsstücke von bekannten Rockstars bestaunt werden. Der aufwendig gestaltete Poolbereich verfügt über zwei Swimmingpools mit Sandstrand (saisonal), vier Whirlpools und private Cabanas mit TV und Telefon. Genießen Sie einen eisgekühlten Cocktail an der Poolbar oder eine der vielen Leckereien und Kaffee-/Teevariationen in den hoteleigenen Cafés. Oder Sie besuchen eines der hochklassigen Restaurants und Bistros. Am Abend sollten Liebhaber der Rockmusik einen Besuch in den beiden Nachtclubs „Body English” und „The Joint” nicht verpassen. Hier wird ein breit gefächertes Angebot an Classic Rock und Modern Rock geboten. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Souvenirgeschäft und ein eigenes Casino.

Zimmer: 1.504. Die komfortablen Deluxe King Zimmer (ca. 44 qm) befinden sich im Casino oder im Paradise Tower und bieten einen schönen Blick auf die umliegenden Berge. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC und Föhn, Flachbild-TV, Telefon, Minibar, Bügeleisen/-brett, Schreibtisch, Radio, CD-Player, iPod Dockingstation und Safe.

Kundenbewertung: 94%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Mammoth Lakes Hotel 1 Nacht
Yosemite NP Ost Sierra Nevada Resort & Spa
Lage: Zentrale Lage in Mammoth Lakes und nur wenige Gehminuten von Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten entfernt.

Ausstattung: Das mit 149 Zimmern ausgestattete Hotel bietet Boutique, Bar/Lounge, drei Restaurants in der Nähe, Minigolf, Pool, Sauna und Whirlpool. WLAN im Hotel kostenlos.

Zimmer: Die Zimmer verfügen über Kaffeezubereiter, Mikrowelle, Mini-Kühlschrank, Bügeleisen/-brett, Klimaanlage, TV, Telefon, Bad/Dusche, WC und Föhn.

Kundenbewertung: 100%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓
Mariposa Hotel 1 Nacht
Yosemite NP West Miners Inn
Lage: Direkt in Mariposa, ca. 40 zum Westeingang des Yosemite Nationalparks gelegen.

Ausstattung: Restaurant, Lounge im Western Stil, Swimmingpool und Whirlpool.

Zimmer: Die 78 Zimmer ca. 37 qm sind mit Bad/DU, WC, Föhn, Telefon, TV, Radiowecker, Bügeleisen, Kaffeemaschine, Kühlschrank, Mikrowelle und Klimaanlage ausgestattet.

Kundenbewertung: 94%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓ Frühstück ✓
San Francisco Standardhotel 3 Nächte
Hotel Vertigo
Lage: Zentrale Lage, etwa 1 km vom Union Square, den Cable Car Linien und dem Theatre District entfernt.

Ausstattung: Das 8-stöckige Hotel bietet ein Business-Center, ein Fitness-Center sowie einen Reinigungsservice. Von Montag bis Freitag erhalten Gäste eine kostenlose Tageszeitung. Parken ist gegen eine Gebühr von ca. USD 35 pro Tag möglich.

Zimmer: Die 102 Zimmer sind etwa 15 qm groß und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, Flachbild-TV, WiFi (ohne Aufpreis), iPod Docking-Station, Safe, Minikühlschrank, Snackbar, Kaffee- und Teezubereiter.

Kundenbewertung: 95%* persönlich getestet ✓ WLAN frei ✓
San Francisco Comforthotel 3 Nächte
Holiday Inn Express & Suites at Fisherman’s Wharf
Lage: In bester Lage an der Fisherman’s Wharf gelegen. Sehenswürdigkeiten wie der Pier 39, das Aquarium of the Bay sowie Restaurants und Geschäfte befinden sich in der Nähe.

Ausstattung: Das Hotel erstreckt sich über 4 Etagen und bietet Frühstücksbereich, Business-Center und Reinigungsservice. Valet-Parken ca. USD 45/Tag.

Zimmer: Die 252 Standard Zimmer, ca. 17 qm groß, sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Radiowecker, Kaffeemaschine, Bügeleisen/-brett und Safe.

Kundenbewertung: 91%* persönlich getestet ✓ WLAN frei ✓ Frühstück ✓
Pismo Beach Standardhotel 1 Nacht
Quality Inn Pismo Beach
Lage: Unmittelbar am Pismo Beach Premium Outlet gelegen, und von Pismo Beach ca. 1,5 km entfernt.

Hotel: Swimmingpool, Whirlpool, Restaurant und Coffeeshop nebenan, Nichtraucherhotel. Die 100 Zimmer sind ca. 20 qm groß und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Radiowecker, Telefon, Mikrowelle, Minikühlschrank, Kaffeemaschine.

Zimmer: Die ca. 20 qm großen Zimmer, sind über 2 Etagen verteilt und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Radiowecker, Telefon, Internetzugang, Bügeleisen, Mikrowelle, Minikühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter.

Kundenbewertung: 75%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓ Frühstück ✓
Pismo Beach Comforthotel 1 Nacht
Best Western Plus Shore Cliff
Lage: Am berühmten Highway 1, der „Traumstraße der Welt” in Pismo Beach gelegen. Bars und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Ausstattung: Das Hotel bietet einen Außenpool und Whirlpool und eine Münzwäscherei.

Zimmer: Die 100 Zimmer sind ca. 36 qm groß und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, Flachbildschirm-TV, Kaffeemaschine, kleiner Kühlschrank, Mikrowelle, Balkon.

Kundenbewertung: 89%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓ Frühstück ✓
Redondo Beach Standardhotel 3 Nächte
LAX Beaches Best Western Plus Redondo Beach Inn
Lage: Etwa 1 km vom Strand entfernt und ca. 4 km zum Redondo Beach Pier befindet sich Ihr Hotel für die Rundreise Westküste USA.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über einen beheizten Außenpool, einen Whirlpool, eine Sauna, einen Fitnessraum, ein Café und ein Businesscenter. Ein Safe kann an der Rezeption genutzt werden. Parkmöglichkeiten sind am Hotel kostenlos vorhanden.

Zimmer: Die insgesamt 108, ca. 28 qm großen Zimmer, verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Flachbild-TV, Telefon, Radiowecker, Internet (WLAN, inklusive), Klimaanlage, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, sowie Bügeleisen und -brett.

Kundenbewertung: 100%* persönlich getestet ✓ frei Parken ✓ WLAN frei ✓ Frühstück ✓
Marina del Rey Comforthotel 3 Nächte
LAX Beaches Jamaica Bay Inn
Lage: 10 Kilometer nördlich des LAX Flughafens bester Lage am Mother´s Beach gelegen mit Ausblick auf den Yachthafen von Marina del Rey. Nur 2 km zum Venice Beach Boardwalk.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über Pool, Whirlpool, Bar/Lounge, Restaurant, und eine großzügig angelegte Terrassenlandschaft. Parken ca. USD 16/Tag.

Zimmer: Insgesamt 111. Die City View Zimmer sind ca. 33 qm groß und verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, Flachbild-TV, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Bügeleisen/-brett und Klimaanlage ausgestattet. Die Marina View Zimmer bieten auf der Rundreise Westküste USA zusätzlich Blick auf den Hafen und sind gegen Aufpreis buchbar.

Kundenbewertung: 100%* persönlich getestet ✓ WLAN frei ✓

*Holidaycheck Kundenbewertung – Stand 09/2014

Diese USA Reisen könnten Sie auch interessieren:

Florida Rundreise – Erlebnis Mietwagen-Rundreise mit Floridas Höhepunkten ab € 2.445,- pro Person Rundreise USA Westküste “Von Hollywood ins Land der Canyons” USA Reise Westküste – “Die 7 Naturwunder des Westens” ab € 2.095,- p.P.
In 15 Tagen Florida von seiner schönsten Seite entdecken! Inklusive Flüge, 14 Hotel-Übernachtungen und Mietwagen. Die 16-tägige Rundreise USA Westküste führt entlang der Westküste durch sechs faszinierende Nationalparks. Sowie durch Los Angeles, Las Vegas und San Francisco. Erleben Sie auf der USA Reise Westküste Bisons, Bären und Geysire. Drei State Parks, sieben Nationalparks und drei tolle Städte.

 
↑ nach oben

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kundenmeinungen zum Video

Kurz & bündig – was Sie auf Ihrer „Rundreise Westküste USA – Erlebnisreicher Westen“ erleben

Nationalparks 18 Tage 22 Tage Städte 18 Tage 22 Tage
Grand Canyon Phoenix
Bryce Canyon Las Vegas
Lake Powell San Francisco
Mesa Verde Los Angeles
Canyonlands
Arches
Capitol Reef
Zion
Death Valley
Yosemite

 

State Parks und weitere Höhepunkte 18 Tage 22 Tage Ort Hotel 18 Tage 22 Tage
Sedona, Red Rocks Phoenix Best Western Airport Inn Phoenix 1 1
Antelope Canyon Grand Canyon Best Western Premier Squire Inn 1 1
Horseshoe Bend Lake Powell Courtyard by Marriott Page 1 1
Deadhorse Point State Park Mesa Verde Far View Lodge ¹ - 1
Scenic Drive Moab Aarchway Inn ¹ - 2
Escalante National Monument Capitol Reef Capitol Reef Resort ¹ - 1
Valley of Fire State Park Bryce Canyon Best Western Plus Ruby’s Inn 1 1
Mammoth Lakes Zion NP Majestic View Lodge 1 1
Sequoia Bäume Las Vegas Hard Rock Hotel & Casino 2 2
Route 66 Mammoth Lakes Sierra Nevada Resort & Spa 1 1
Highway No. 1 Mariposa Miners Inn 1 1
Monterey/Carmel 17th Mile Drive San Francisco Hotel Vertigo 3 3
Santa Barbara Holiday Inn Fisherman’s Wharf ²
Pismo Beach Quality Inn Pismo Beach
Best Western Plus Shore Cliff ²
1 1
Los Angeles Best Western Redondo Beach
Jamaica Bay Inn Marina del Rey ²
3 3
Gesamt 16
Nächte
20
Nächte
¹ Verlängerte Tour ² Comfort Hotels

 
zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket Kurz & Bündig Kundenmeinungen zum Video

Häufige Fragen zur Rundreise Westküste USA
Klicken Sie auf die Fragen und Sie finden die Antwort unterhalb des Aufklappfensters!

1. Sind die Teilstrecken der Rundreise nicht zu lang und haben wir genug Zeit uns die Sehenswürdigkeiten in Ruhe anzusehen?

Die Rundreise Westküste USA wurde von uns sorgfältig zusammengestellt und basiert auf unserer langjährigen persönlichen Erfahrung. Die zu fahrenden Strecken sind nicht mit Autobahnen in Europa zu vergleichen, denn auf Ihrer Route begleitet Sie ständig eine abwechslungsreiche und atemberaubende Landschaft mit weiter Fernsicht.
Hier gilt: Der Weg ist das Ziel! Während der Rundreise Westküste USA bleibt Ihnen immer noch genügend Zeit für Wanderungen bzw. Spaziergänge, Sonnenuntergänge und Freizeit.

2. Was ist der Vorteil dieser individuellen Rundreise Westküste USA zu einer organisierten Busrundreise?

Hier gibt es viele Vorteile, die den Unterschied zu einer organisierten Busrundreise oder Gruppenreise ausmachen. Sie genießen die Sehenswürdigkeiten nach Ihrem Zeitplan und sind nicht auf die Gruppe angewiesen. Im Mietwagen sind Sie Ihr eigener Herr und können dort halten, wo Sie gerne ein Stopp einlegen wollen um Landschaften zu genießen. Im Gegensatz zu den Busrundreisen haben wir die Unterkünfte in Spitzenlagen für Sie zusammengestellt, die Ihnen weite Wege zu den National Parks sparen. Shoppen, Wandern, Erleben … Sie entscheiden selber wo und wie lange Sie bleiben!

3. Welches ist die beste Reisezeit für die Rundreise Westküste USA?

Im Allgemeinen gilt für die Rundreise Westküste USA als beste Reisezeit Mitte April bis Ende Oktober, weil dann die Bergpässe mit hoher Wahrscheinlichkeit geöffnet sein werden. Aber auch die Wintermonate haben ihre Reize, denn die Küstenregion um Los Angeles ist angenehm warm und die Nationalparks bieten noch mehr Ruhe und Erholung, so dass Sie auf Ihrer Rundreise Westküste USA die Natur intensiver genießen können. Mit leichten Umstellungen rund um den Yosemite Nationapark (erfolgt durch uns) lässt sich die Rundreise Westküste USA ganzjährig ohne Probleme anbieten.

4. Kann ich die Reiseroute der Rundreise Westküste USA nach meinen Wünschen durch Sie umstellen lassen?

Unsere Rundreisen können in alle Richtungen individuell angepasst werden. So können wir nach Ihren Wünschen die Rundreise Westküste USA im Ganzen oder punktuell verändern, verlängern, verkürzen. Sie möchten Beispielsweise in einem der Nationalparks oder in einer Stadt den Aufenthalt verlängern, so lassen Sie es uns wissen, damit alle Ihre Wünsche berücksichtigt werden können.

5. Kann ich zusätzlich Ausflüge, Shows & Extras zur Rundreise Westküste USA hinzubuchen?

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten für die fakultative Ausflüge, Shows und Extras zu buchen. Ob Rafting im Colorado River, Ballonfahrten, Helikopterflug über dem Grand Canyon, Shows in Las Vegas, Surfkurse an den Stränden von Los Angeles oder der Besuch von Alcatraz in San Francisco. Mit uns haben Sie einen kompetenten Partner, der Ihnen beratend zur Seite steht und Ihren Ausflug für eine geringe Servicegebühr hinzubucht.

6. Für wen ist die Rundreise Westküste USA geeignet, für wen ist die Mietwagenrundreise nicht geeignet?

Die Rundreise Westküste USA ist grundsätzlich für alle Altersklassen geeignet. Bitte informieren Sie uns, wenn von Ihrer Seite Fragen offen sind. Die Rundreise Westküste USA ist für Familien mit Kindern genauso geeignet wie für Wander- und Kletterfreunde. Auch eine Altersbeschränkung nach oben ist nicht gesetzt. Weil wir ortskundig sind, können wir die Rundreise Westküste USA auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Das bedeutet für Sie, dass wir Ihre Vorzüge, Hobbys und eventuelle Handycaps in unsere Planung mit einbeziehen und auf der Route Ihnen die Tipps geben, die für Sie und Ihre Wünsche wichtig sind. So erhalten Sie als Kletterer wichtige Tipps, wo Sie die Berge am besten erklimmen und wir setzten bei Ihnen diesen Schwerpunkt. Wenn Shopping im Vordergrund steht, erhalten Sie von uns zusätzlich wichtige Tipps, um aus dem Shoppen ein Vergnügen zu machen. Sie sind Freizeitparkbegeistert, so werden wir Ihnen unser Wissen über die Parks mitteilen. Sie haben Reisende in der Familie, die Parks erleben wollen, aber nicht gut zu Fuß sind? Kein Problem, wir kennen die Wege, die Ihnen die Rundreise Westküste USA wertvoll werden lassen.

7. An wen können wir uns im Notfall wenden?

Unsere Mitarbeiter vor Ort sind 24 Stunden erreichbar. So können wir Ihnen bei eventuellen Problemen schnell helfen. Eine entsprechende Rufnummer erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Darüber hinaus erhalten Sie von uns Kontaktdaten unter der Sie uns per What´s App, telefonisch oder auch per Mail aus den USA aus erreichen können. Wir antworten sehr zeitnah.

8. Mit wieviel Nebenkosten (Essen, Getränke, Benzin, Shoppen) muss ich rechnen?

Bei der Rundreise Westküste USA können Sie für die 18-tägige Rundreise mit ca. $ 400 bis $ 450 bei der 22-tägigen mit ca. $ 600 bis $ 650 Benzin rechnen. Für die Verpflegung können Sie je Person/ Tag (inkl. einem Restaurantbesuch täglich) zwischen $ 30 und $ 50 rechnen. Die USA ist ein echtes Eldorado für Shopping-Freunde. Gleich mehrere Malls (Einkaufscenter) und Outlets (Einkaufscenter namhafter Designer mit deutlich reduzierter Ware) locken mit wesentlich günstigeren Preisen als in Deutschland. Hier sind keine Grenzen gesetzt. Achten Sie bei der Einfuhr von Kleidung und Elektronik Artikeln auf die Höchstgrenze.

9. Kommen bei der Anmietung des Mietwagens vor Ort noch unerwartete Kosten auf mich zu?

Wir haben für Sie die beste und umfassendste Mietwagen-Rate gebucht. Demnach entstehen für Sie keine weiteren Kosten vor Ort. Darüber hinaus arbeiten wir ausschließlich mit namhaften Unternehmen wie Alamo, Hertz und Avis zusammen. Allerdings werden in den USA bei Annahme des Fahrzeuges gerne Zusatzversicherungen, die bereits in Ihrem Alles-Inklusive-Paket enthalten sind oder es wird Ihnen ein kostenpflichtiges Upgrade eines Wagens angeboten. Wir kennen diese Problematik und beugen dieser Situation vor, indem wir Ihnen die richtigen Tipps geben.

10. Warum ist nicht bei allen Hotels der Rundreise Westküste USA das Frühstück inkludiert?

Grundsätzlich wird in den USA in den wenigsten Hotels Frühstück angeboten. Bei der Zusammenstellung der Rundreise Westküste USA haben wir bewusst auf die Lage und Qualität der Hotels geachtet und diese nicht nach einem inkludierten Frühstück ausgewählt. So genießen Sie durch die gute Lage nahe der Nationalparks intensiv und die Hotels sind allesamt erstklassig bewertet. Bei den meisten Hotels ist der erste Kaffee am Morgen mit der im Zimmer befindlichen Kaffeemaschine gewährleistet.

11. Sind die angebotenen Flüge Direkt und NonStop Flüge und mit welcher Fluggesellschaft fliegen wir?

Phoenix als Ihre erste Station wird von Deutschland aus nicht direkt angeflogen. Wir haben uns bei der Rundreise Westküste USA für Phoenix deshalb als Start der Mietwagenrundreise entschieden, weil der Weg von Phoenix über Sedona zum Grand Canyon nicht nur wesentlich spannender ist, sondern weil Sie mit dem Start in Phoenix auch wesentlich kürzere Teilstrecken haben. Sie nutzen die Zeit während der Zwischenlandung um die Einreiseformalitäten in der USA zu tätigen und können damit in Phoenix den Flughafen schneller verlassen. Für den Rückflug buchen wir gerne gegen Aufpreis einen Direktflug.

12. Wie viel Gepäck darf ich auf meinem Flug kostenfrei mitnehmen und ist eine Sitzplatzreservierung möglich?

Grundsätzlich ist je Person ein Gepäckstück von 23 Kilogramm und ein Handgepäck bis 8 Kilogramm auf den Flügen gestattet.

13. Wie sind die Einreisebestimmungen für die USA, was ist die ESTA und muss ich ein Visum beantragen? Alle Antworten finden Sie hier:

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass, der mindestens für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültig sein muss. Der vorläufige maschinenlesbare deutsche Reisepass (grün) wird nicht mehr für die visumfreie Einreise in die USA anerkannt. Das Visum ist in diesem Fall bei der zuständigen US-Botschaft bzw. dem amerikanischen Generalkonsulat zu beantragen. Alle Reisenden, auch Kinder, benötigen einen eigenen Reisepass. Bitte beachten Sie auf jeden Fall die Informationen der amerikanischen Botschaft in Berlin.

Faustregel: Zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des Visa Waiver Programms berechtigen alle maschinenlesbaren (bordeauxroten) deutschen Reisepässe. Bei einem vorläufigen (grünen) Reisepass benötigen Sie ein Visum.Kinderreisepässe berechtigen nur dann zur visumfreien Einreise, wenn sie ein Foto enthalten, vor dem 26.10.2006 ausgestellt und seitdem nicht verlängert oder verändert wurden. Bei einem seit dem 26.10.2006 ausgestellten, verlängerten oder veränderten Kinderreisepass benötigen Sie ein Visum.
Bei der Einreise werden von allen Reisenden ein digitaler Abdruck der Finger und ein digitales Portraitfoto gemacht.

Für die Einhaltung der Visumvorschriften sind Sie selbst verantwortlich. Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Bitte erkundigen Sie sich darüber bei Ihrem zuständigen Konsulat. Eventuell anfallende Visumgebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.

ESTA Registrierung

Zur visumfreien Einreise in die USA ist die Einholung einer ESTA-Genehmigung (Electronic System for Travel Authorization) vorgeschrieben.

- Registrierung und Einholung einer Referenznummer bis spätestens 72 Stunden vor Abflug im Internet unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta/
- Referenznummer ist zwei Jahre gültig bzw. bis zum Ablauf Ihres aktuellen Reisepasses
- Kosten: US-$ 14 pro Person
- Zahlung nur mit gültiger Kreditkarte (MasterCard, VISA oder American Express) möglich
- Registrierung am besten selbst vornehmen oder mit Hilfe unserer Mitarbeiter gegen eine Gebühr von 15 € pro Person.

Wenn Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen, benötigen wir von Ihnen den ausgefüllten und unterschriebenen Fragebogen sowie eine gut lesbare Passkopie bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn. Korrekte Angabe der Seriennummer des deutschen Reisepasses beim elektronischen ESTA-Formular: Einzelne ESTA-Nutzer haben anstelle der Ziffer „0“ (Null) den Buchstaben „O“ angegeben. Dies kann zu Problemen bei der Einreise führen. Bitte beachten Sie, dass der Buchstabe „O“ für die Seriennummer der deutschen Reisepässe nicht verwendet wird.

14. Was ist im Falle der Nichterteilung der ESTA-Genehmigung?

- Sie müssen ein Visum für die Einreise in die USA beantragen
- Um dies zu verhindern, führen Sie bitte frühzeitig die Internetformalitäten für die ESTA- Genehmigung durch: Somit bleibt Ihnen ggf. ausreichend Zeit zur Visumbeantragung, die mit einem persönlichen Interview bei einem der US-Konsulate verbunden ist.
- Auf keinen Fall sollte nach einer Visumablehnung eine Einreise nur mit einer ESTA-Genehmigung versucht werden, um eine Zurückweisung an der US-Grenze zu vermeiden.
Verschärfung der Einreisebedingungen in die USAFolgende Daten werden von uns übermittelt und an die befördernde Fluggesellschaft übermittelt.
Fluggesellschaften sind verpflichtet, zusätzlich zu den Passdaten folgende Daten ihrer Fluggäste an die US-Behörden vor Abflug zu übermitteln: (TSA/APIS)
- Vor- und Nachname
- Geburtsdatum
- Geschlecht der Passagiere
- Land des Hauptwohnsitzes

15. Wie kann ich die Rundreise Westküste USA buchen?

Nutzen Sie unser Buchungsformular, welches wir für Sie HIER bereitgestellt haben! Gerne können Sie auch telefonisch unter 0221 131317 Ihre Rundreise Westküste USA bei uns buchen. Natürlich sind wir für Sie auch zu unseren Öffnungszeiten Mo-Fr 09:00 -18:00 Uhr und Sa von 10:00 – 15:00 Uhr sowie nach Terminabsprache außerhalb der Öffnungszeiten für Sie da. Vereinbaren Sie unter unserem Kontaktformular oder telefonisch einen Termin.

16. Welche Daten werden von mir benötigt um die Rundreise Westküste USA zu buchen?

Unter unserem Buchungsformular haben wir alle Daten hinterlegt, die wir benötigen um die Rundreise Westküste USA einbuchen zu können. Sie können uns Ihre Daten natürlich auch telefonisch durchgeben, wir gleichen diese dann per Mail mit Ihnen ab, bevor wir die Reise fix buchen. Grundsätzlich benötigen wir die Nachnamen und alle Vornamen laut gültigem Reisepass sowie die Geburtsdaten aller Reisenden sowie die gültige Adresse, Rufnummer und Email des Reiseanmelders.

17. Wie sind die Zahlungsmodalitäten?

Grundsätzlich gilt 25% des gesamten Reisepreises als Anzahlung mit Buchungseingang. Der Restbetrag der Reise ist 28 Tage vor Abreise fällig. Mit Zahlungseingang werden Ihnen die Reiseunterlagen postalisch zugesandt. Unsere Preise werden zu Ihrem Vorteil tagesaktuell kalkuliert. In manchen Fällen rechnet die Fluggesellschaft den Flugpreis direkt ab, so dass wir diesen auch unmittelbar mit der Buchung in voller Höhe in Rechnung stellen. Gerne aktzeptieren wir auch Kreditkartenzahlung. Bitte beachten Sie das hier ein Disagio von 1 % auf den Gesamtpreis in Rechnung gestellt wird. Dennoch kann es sich in einigen Fällen lohnen, weil die Kreditkarte ggf. eine Reiserückrtrittskostenversicherung beinhalten kann. Bitte fragen Sie Ihre Kreditkartenanstalt, die Ihnen detaillierte Auskünfte geben wird.

18. Kann ich die Rundreise Westküste USA auch über mein Reisebüro buchen?

Um den Reisepreis zu optimieren, bieten wir die Rundreise Westküste USA nicht über weitere Zwischenhändler an. Diesen Preisvorteil haben wir für Sie in wertvolle Upgrades wie z.B. den Nationalpark Jahrespass gesteckt. Durch die Vielzahl der verkauften Reisen haben wir für Sie Sonderraten bei den Hotels erzielt und reichen diese direkt an Sie weiter.

19. Sind andere Anbieter preiswerter? Welcher Vorteil ergibt sich durch eine Buchung über DIKO-REISEN?

Unsere guten Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort und unsere langjährige Zusammenarbeit ermöglicht es zu günstigen Raten einzukaufen, die wir direkt an Sie weiterleiten. Unsere angebotenen Hotels sind in Qualität und Lage wesentlich besser und im direkten Preis Leistungs-Vergleich günstiger als bei anderen Anbietern. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ergibt sich für Sie bei der durchdachten Routenplanung, die Ihnen einen Mehrwert an Zeit und Erlebnis bietet. Dieses erfahren wir durch die Bestätigung unserer Kunden täglich aufs Neue und darauf sind wir besonders stolz. Wir sind mit unserer Erreichbarkeit sowie unserer Betreuung vor, während und nach der Reise immer und persönlich für Sie da.

20. Oder soll ich die Hotels vor Ort zu buchen, weil wir dann flexibler sind oder günstiger liegen?

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass viele Hotels insbesondere in den Städten und den Nationalparks bereits Monate im Voraus gebucht werden müssen, weil diese sehr schnell ausgebucht sind. Eine kurzfristige Buchung der beliebten Hotels vor Ort lässt sich oftmals nicht realisieren. Auch die Qualität der Rundreise Westküste USA würde sich bei anderen Hotels in schlechteren Lagen maßgeblich ändern.Bei unseren Hotels sind die teilweise hohen Zusatzkosten wie örtliche Steuern und Resort Fees bereits inklusive, somit sparen Sie zu Buchungen vor Ort bares Geld.

21. Warum sind die Preise 2016 so teuer geworden?

Wir sind stetig daran interessiert für Sie ein gutes Preis- Leistungsverhältnis zu gewährleisten. Die Preise sind für das Jahr 2016 aus zweierlei Gründen gestiegen. Zum einen hat sich der US-Dollar gegenüber dem Euro um ca. 25 % positiv entwickelt und zum anderen wurden die Hotelpreise auf Grund der starken Nachfrage von den Hoteliers um ca. 10 % angehoben.

zur Anfrage zur Beschreibung der Rundreise Westküste USA zum Preis Hotels zum Mietwagen Inklusivpaket zu den Fragen Kurz & Bündig USA Reisen zum Video

Kundenmeinungen zur Rundreise Westküste USA – “Erlebnisreicher Westen”

Herr Neugebauer und Frau Baum – Oktober 2015

“Wir sind jetzt eine Woche zurück von unserer Erlebnisreise und so langsam realisieren wir, was wir tatsächlich alles erlebt haben. Die Reise war bestens organisiert, die Hotels waren sehr gut ausgewählt und die Route war sinnvoll gestaltet. Kurzum, uns ist nichts eingefallen, was man hätte besser machen können, es sei denn eine Verlängerung an einzelnen Standorten um ein paar Tage. Aber da hätten unsere Chefs etwas dagegen gehabt. Also großes Kompliment an Sie und das Diko-Team! Sogar das Wetter haben Sie prima organisiert. Herzlichen Dank für Alles! Empfehlungen im Bekanntenkreis sind Ihnen ganz sicher.”

Familie Wenzel – Oktober 2015

“Vielen Dank noch mal für die Beratung und die Zusammenstellung der Reise. Es war ein unbeschreiblich schöner Urlaub und wir haben viele tolle Eindrücke mit nach Hause genommen. Alle Hotels waren super ausgesucht. Besonders die Lodge in Mammoth Lakes war toll, da wir noch ein Upgrade bekommen haben. Auch das Best Western im Bryce Canyon oder auch das Best Western in Page. Super Klasse Hotels. Wir können Ihr Reisebüro, den Service und die Auswahl, die für uns getroffen wurde nur weiterempfehlen und werden dies auch tun.”

J.M. und M. W. – Oktober 2015

“Unsere Rundreise durch den Westen der USA war ein Traum. Es hat alles super gut geklappt und es gab keinerlei Probleme. Wir sind sehr froh das wir den Weg über ihre Agentur gemacht haben und es nicht auf eigene Faust versucht haben zu planen. Die Aufenthalte waren alle gelungen und manche haben uns für den Preis wirklich beeindruckt. Besonders die Unterkünfte in Page (Courtyard), Springdale (Pioneer Lodge), Mammoth Lakes (Sierra Nevada Resort), dem Grand Canyon (Best Western) und Redondo Beach (Best Western) waren einfach traumhaft und wir können diese nur wärmstens weiterempfehlen. Aber auch die anderen Unterkünfte waren super und vor allem sauber. Für einen ersten Eindruck des Westens der USA war die Route perfekt und nun hat man für eine nächste Reise seine Favoriten, die man dann länger erkunden kann. Als kurzes Resume können wir sagen, das wir überaus zufrieden waren mit ihrem Service und wir ihnen herzlich danken wollen, für eine unvergessliche Zeit. Wir würden sie jedem weiterempfehlen und wieder bei ihnen buchen. Besonders die individuelle Beratung und die perfekte Umsetzung der Planung bewegen uns dazu.”

Leineweber – August 2015

“Der Urlaub war super und die von Herrn Kouklinos ausgesuchten Hotels und Motels waren prima. Das Signature at MGM war ein Highlight zum Ende des Urlaubs – das hat er super rausgesucht. Das war sicher nicht die letzte Reise, die wir bei Ihnen gebucht haben.”

C. Petruschke – August 2015

“Zuerst einmal bin ich von Ihrem Service begeistert. So stelle ich mir ein Reisebüro vor! Amerika war (wieder einmal) ein tolles Reiseland. Die Tour ist vom Ablauf ideal geplant, die Aufenthalte haben die passende Länge, wobei man sich jedoch insgesamt selten zu viel Zeit im Hotelbett gönnen sollte. Ihr Service war und ist hervorragend. Die Erreichbarkeit ihres Büros war außerordentlich. Vielen Dank dafür von Katja und mir! Machen Sie weiter so.”

Familie Kaiser-Noll – August 2015

“Ja, wir sind wieder zurück. Es waren drei wunderschöne Wochen. Die Zeit ging ziemlich schnell vorüber und man muss jetzt erstmal alles im Kopf sortieren. Die Unterkünfte waren richtig gut. Das Navi hat uns auch gut überall hin gebracht. Die nächste Reiseroute steht im Kopf auch schon fest. Wenn es soweit ist, werden wir uns ganz sicher wieder bei Ihnen melden. Bis dahin möchte ich mich nochmals bei Ihnen und Herrn Kouklinos ganz herzlich für die tolle Planung und Organisation bedanken und freue mich jetzt schon auf ein nächstes Mal.”

Familie Wegscheider – Juli 2015

“Ich kann Sie persönlich besonders, aber auch Ihre Mitarbeiter nur loben. Die Reise war mustergültig vorbereitet. Mir hat besonders gefallen, dass die Flüge und alle Hotels mit den Vouchers in einem Heft zusammengefasst waren. Dies hat uns vieles erleichtert.
Die Hotels waren sehr gut. Das Auto, ein Nissan Rogue, war sehr gut und sparsam im Verbrauch. Für mich und meine Frau war der USA-Trip ein wunderbarer Urlaub! Vielen herzlichen Dank dafür Ihnen und Ihrem gesamten Team. In meinem Bekanntenkreis habe ich für Ihr Büro Werbung gemacht.”

L. Heidelberg – Juli 2015

“Wir hatten wirklich eine unvergessliche Reise. Es hat alles wunderbar geklappt und ihr Reiseverlauf war wirklich sehr schön. Ich werde ihr Reisebüro auf jeden Fall weiter empfehlen.”

Nuske – Juni 2015

“Wir sind alle wieder gut zuhause angekommen. Es war eine sehr erlebnisreiche und auch wirklich schöne Reise. Vielen Dank noch einmal an Sie für die supergute Unterstützung in der Planung und Durchführung!”

Kazek – Mai 2015

“Wir sind von unserer USA-Westküstenreise mit vielen tollen Eindrücken zurück in Deutschland. Die Reise war perfekt organisiert und die Beratung im Vorfeld war vorbildlich. Die Übernahme und Abgabe des Mietwagens klappte problemlos, das Navi war eine echte Hilfe. Die Hotels waren, so wie wir dies von anderen Studienreisen kennen. Besonders positiv sind von der Unterbringung und dem Umfeld die Hotels in Scottsdale (Courtyard Marriott), Page (Courtyard Page), Mammoth Lake (Sierra Nevada Lodge), Las Vegas (Paris) und San Francisco (Vertigo) zu erwähnen. Gern werden wir nach unseren Erfahrungen mit Diko nach Möglichkeit eine unserer nächsten Reisen wieder bei Ihnen buchen.”

Bossert – Juni 2015

“Wir sind gestern wieder in good old Germany gelandet. Unsere Reise war beeindruckend, vielfältig und entsprach weitaus mehr als wir erwartet haben. Vor allem aber wird sie meinem Mann und mir in bester Erinnerung in vielerlei Hinsicht bleiben. Vor allem aber möchte ich mich ganz herzlich für die tolle Vorbereitung und Durchführung danken. Es hat alles perfekt gepasst so wie Sie es uns zugesagt hatten. Es war auch gut, dass wir so eine Reise über Ihr Reisebüro planen liessen. Glaube nicht, dass wir das annähernd so gut organisieren hätten können, Danke an Ihr gesamtes Team. Am 50. Geburtstag von meinem Mann waren wir im Stratospheretower Tower zum Dinner.Ein Erlebnis, wenn auch etwas kostspielig, aber unvergesslich schön und David Copperfield hat das Ganze abgerundet. San Francisco hat uns außerordentlich gut gefallen. Wettermaessig haben wir alles durchlebt was möglich ist, vom Schneesturm zu Beginn im Grand Canyon bis zur Sauna im Death Valley und einziger Strandtag am letzten Tag am Paradies Beach in Malibu mit Regen. Nachdem es Monate lang nicht geregnet hatte, irgendwie skuril, aber dafür einzigartig. Kurz und schmerzlos: es war Klasse. Nochmals lieben Dank, ich denke wir werden zukünftig noch voneinander hören, wenn wieder Reisen anstehen, spätestens bei meinem 50!”

Herr Büning – Juni 2015

“Wir möchten uns bei Ihnen und Ihrem tollen Team für die absolut fantastische USA-Reise bedanken. Es war alles genau so, wie wir es uns vorgestellt haben und wir hatten eine super Zeit. Es hat alles reibungslos funktioniert und alles war so herrlich unkompliziert. Wir würden jederzeit wieder bei Ihnen buchen!! Nichts desto trotz, hat dass der tollen Reise nicht geschadet und wir werden gerne nochmal auf Sie zurückkommen für USA-Reisen.”

Silke u. Patrick Mariman – Juni 2015

“Ein riesen Dank und Lob an das gesamte Team von DIKO-Reisen !! Die eigens für uns zusammengestellte Route hat perfekt auf unsere Wünsche gepasst. Super Hotels in optimaler Lage zu den Sehenswürdigkeiten, kurze Strecken zwischen den einzelnen Stationen und sehr detaillierte Infos haben zu einem reibungslosen Ablauf unserer Reise geführt. Zu den von DIKO-Reisen beigestellten Navigationsgerät war eine Vielzahl an Reiseführer/Prospekten, ein Autoatlas uvm im Paket enthalten. Auch das Email mit den Reisevorbereitungstipps war sehr hilfreich. Insgesamt ein sehr gelungener Urlaub!! Wir werden unsere nächste USA Reise bestimmt wieder mit DIKO planen !!”

Herr Fischbein – Mai 2015

“Vielen Dank für die von Ihnen zusammengestellte Reise. Die Hotels waren wirklich super und die Route war optimal. Ihre Betreuung war perfekt und ich kann Sie nur weiterempfehlen.”

Herr Stobbe – April 2015

“Die Reise war super zusammengestellt, die Entfernungen zwischen den Zielen stimmten und wir werden sicher noch lange die 2000 Fotos „auswerten“, die wir mitgebracht haben. Sie haben uns „greenhorns“ super durch den Westen gelotst! Herzlichen Dank für Ihre Tipps und Vorbereitung.”

Diese USA Reisen könnten Sie auch interessieren:

Florida Rundreise – Erlebnis Mietwagen-Rundreise mit Floridas Höhepunkten ab € 2.445,- pro Person Rundreise USA Westküste “Von Hollywood ins Land der Canyons” USA Reise Westküste – “Die 7 Naturwunder des Westens” ab € 2.095,- p.P.
In 15 Tagen Florida von seiner schönsten Seite entdecken! Inklusive Flüge, 14 Hotel-Übernachtungen und Mietwagen. Die 16-tägige Rundreise USA Westküste führt entlang der Westküste durch sechs faszinierende Nationalparks. Sowie durch Los Angeles, Las Vegas und San Francisco. Erleben Sie auf der USA Reise Westküste Bisons, Bären und Geysire. Drei State Parks, sieben Nationalparks und drei tolle Städte.

 
↑ nach oben

« zurück